He could be serious but he's just kidding around.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Besser Leben
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    weichstueck
    - mehr Freunde



http://myblog.de/schpale

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Thanks Pete For Not Coming

Lieber Pete Doherty,

 Ich habe mich sehr auf dich und deine Bandmates von den Babyshambles gefreut. Gleich am ersten Tag ging ich Tickets kaufen. Ich habe schon da nicht damit gerechnet, dass du auftauchen wirst. Es hat mich auch nicht gewundert, dass auf den Tickets schon genau stand, was passieren würde, kämst du nicht. Aber ich hab gehofft du schaffst es.

Gründe dafür gibt es ein paar. Du bist in meinem Leben sehr präsent. In meiner täglichen Morgenlektüre, 20min, steht fast täglich etwas über dich drin. Das freut mich immer sehr, denn etwa 90% der Leute auf der "people"seite kenne ich nicht, und dann ist es doch schön von deinen Problemen mit Katie und den Drogen und den Journalisten und überhaupt zu lesen. Aber ich hab dich schon vor längerer Zeit lieben gelernt, mit den Libertines. Sie sind sehr toll und werden auch oft angehört. Natürlich bin ich auch im Besitz des Babyshamblesalbums und ich mag es auch, und hey, dude, you rock. Deswegen wollte ich dich sehen, und auch ein bisschen, weil es doch mächtig indie gewesen wäre, dich gesehen zu haben auf einer Tour die eh schon zur Hälfte abgesagt war.  Und dann hab ich da mal irgendwo gelesen, dass Kate geplant habe, dich auf der ganzen Tour zu begleiten, bei einem Song mitzusingen und vielleicht deinen Drogen- und Groupiekonsum etwas zu überwachen. Und weisst du. Ich hätte sexiest bloodiest Kate Moss schon gerne gesehen.

Nun, du hast mich nicht enttäuscht. Ich wusste ja eigentlich, dass du nicht kommen würdest. Aber das macht auch gar nichts. Ich ging dahin und konnte mit 20 Franken mehr im Geldbeutel the Veils geniessen. Und das ist nicht ohne. Sie waren super. Sie waren genau das, was ich an diesem Abend brauchte. Das will nicht heissen, dass ich dich nicht hätte sehen wollen, aber The Veils, das passte einfach besser. Auch wenn mich die 13jährigen Mädels in der ersten Reihe, die sich mit ihren pinken Handys fotografierten, nervten, es war unglaublich. Dass ich den Preis fürs Shirt noch um 5 Franken drücken konnte und eine nette Unterhaltung mit dem schönen Gitarristen hatte, hat den Abend perfekt abgerundet.

 

Weisst du Pete, da der Chef der Kaserne hat mir gesagt, ihr hättet die Tour bloss verschoben. Dein Management soll ihm den Verschiebetermin am Montagmorgen versprochen haben. Er ist noch immer nicht erschienen. Nun ja, ich würde mich ja auch freuen, dich wieder zu sehen. Aber hey. Danke, dass ich wegen dir the Veils in voller Länge und in voller Pracht geniessen konnte. War super. Sag Kate n lieben Gruss von mir.

Dein Schpale

18.10.06 20:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung