He could be serious but he's just kidding around.
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Besser Leben
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Freunde
    weichstueck
    - mehr Freunde



http://myblog.de/schpale

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Der Tränenaufsauger.

"Your eyes must do some raining if you're ever gonna grow."

Mein Job als Tr?nenaufsauger ist nicht immer der leichteste. Immerhin hab ich darin den gr?ssten Erfolg und die meisten Anstellungen. Ich werde sogar immer routinierter und der obenstehende Satz ist wohl der von mir am meisten gesprochene in den letzten Wochen. Wie schwer ist es aber einen Freund weinen zu sehen? Wie schwer ist es die richtigen Worte zu finden, wenn man selbst am liebsten mitheulen w?rde? "I will keep you company in those nights so long and black" Ich meine es ernst, und doch, die Realit?t passt einfach nicht zu alledem, was man so sch?nes ?ber Freunde sagt. Die wahren Freunde, so heisst es doch allgemein, erkenne man dann, wenns einem schlecht ginge. Es seien die, die pausen- und bedingungslos da seien. Doch ist das wirklich zumutbar? Ich meine die pausenlose Betreuung, kann man sowas echt verlangen? Von mir nicht. Es tut mir leid. Vielleicht liegt es an meiner aktuellen Verfassung, doch in allen Vorstellungen ?ber Freunde ist ja auch nirgends eine Klausel zu finden, die dann so sagt "vorausgesetzt nat?rlich, ihm gehts gut". Nein, ein wahrer Freund ist immer ein wahrer Freund, und er h?lt immer zu dir und er bringt die Kraft f?r dich immer auf.
Ich stelle das wegen der Personen, die in den letzten Wochen meine Anwesenheit beanspruchten, fest. Ihr habt keineswegs zuviel von mir verlangt. Ihr seid verst?ndnisvoll, weil ihr wohl wahre Freunde seid. Vielleicht kann ich das nicht sein, oder die allgemeine Vorstellung eines wahren Freundes ist etwas zu konstruiert. Ich geb mir alle M?he, ich gebe mein Bestes und jeder unwahre Freund wird mir jetzt sagen, es ist doch das, was einen wahren Freund ausmache. Und die wahren lassen mich nachdenken.
Danke.


Ach ja, und noch f?r alle, deren Tr?nen ich aufsaugen soll, dies:
You should never be embarrassed by your trouble with living cause it's the ones with the sorest throats who have done the most singing.
3.2.06 19:30


Felix & Fran: Rest in Peace

In tiefer Trauer nehme ich Abschied von meinem treuen Wegbegleiter Fran und der besten Katze der Welt Felix. Beide haben mich am 4. Februar v?llig unerwartet verlassen.

Der Verstorbene Fran trat am 20. M?rz 2005 in mein Leben, mit dem Ziel mich ?berall hin zu begleiten. Dazu trat er extra die lange Reise von China an. Neben seiner Unterhaltungsfunktion frass er vorallem Strom, hatte aber auch die G?te mich jeden Morgen p?nktlich zu wecken. Besonders gerne mochte Fran unsere Reisen nach Finnland, Frankreich und Dresden.

Fran hinterl?sst eine schmerzhafte L?cke. Ich werde ihn immer als offener, unterhaltsamer und liebevoller iPod in Erinnerung behalten und werde seinen Mut, seinen Humor und die Liebe, die er mir gegeben hat niemals vergessen.

Felix hatte schon den gr?ssten Teil seines Lebens hinter sich, als ich ihn kennenlernen durfte. Das gr?sste Ziel in seinem Leben, das er mit viel Ehrgeiz verfolgte, war von seinem Umfeld 24 Stunden am Tag Aufmerksamkeit zu kriegen. Durch seine speziell entwickelten Taktiken schaffte er dies auch nahezu. Gerne mochte er auch Streicheleinheiten oder mehr als ein Mensch zusammen, die er dann bei ihren Besch?ftigungen st?rte. (Essen, Musik machen,...)

Auch Felix hinterl?sst eine schmerzhafte L?cke. Ich werde ihn immer als lauten, schwarz-weissen und komplett psychisch gest?rten Kater in Erinnerung behalten. Seine Schlizohrigkeit, Lautst?rke und seine grosse Herzensw?rme werde ich nie vergessen k?nnen. Du bisch d?nk dr bescht woni yeah ha gseh!
5.2.06 18:19


Der Tag ohne Fran.

Angefangen hat er ja schon mal damit, dass ich verschlafen habe. Wie soll man auch p?nktlich aufstehen wenn einen die Desaparecidos nicht aus dem Bett schreien??
Weitergegangen ist er damit, dass ich den weiten Weg zur Arbeit mit 20Minuten lesen verbringen musste. Gut, jetzt weiss ich wenigstens ?ber alles wichtige Bescheid und bin ungef?hr so informiert, wie alle 100 anderen Menschen, die da im Zug waren auch.
Und dann hab ich SIE gesehen. Und das Einzige was mir in den Sinn kam war: "Nobody does it better..." Doch wie um Himmelswillen h?tt ich das singen sollen ohne dass Fran mir den Ton angibt?

Lieber Fran:
Nobody does it better
Sch?tem
6.2.06 19:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung